Fehler ausgrenzen und die Leistung erhöhen

Kennen Sie den Unterschied zwischen sauber aussehen und sauber sein? Dabei geht es nämlich nicht nur darum, dass das Objekt wieder glänzt, sondern es müssen alle Bakterien und Krankheitserreger beseitigt werden. Es kommt dabei hauptsächlich auf die Reinigungsmethode an: Es empfiehlt sich dabei das 4-Farb-System, damit Sie letztendlich echte Sauberkeit Ihrem Kunden garantieren können. Wie funktioniert dieses 4-Farb-System? Der Grundgedanke dahinter ist, dass unterschiedlich verschmutzte Bereiche mit verschiedenen Reinigungsutensilien gesäubert werden müssen, um Bakterien nicht weiter zu verteilen. Die Farbe rot wird für das WC und umliegende Fliesen genutzt, gelb für alle weiteren Flächen im Bad, blau für den Wohnbereich und grün für die Küche. Außer beim Abwaschen sollte man immer kaltes Wasser verwenden, da sich Bakterien im warmen Wasser besser vermehren.

 

Advertisements
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close